Weinprinzessin des Weingebietes Südliche Weinstraße Anna Fath

Anna Fath 2018

                                                                                                                  


Liebe Dammheimerinnen und Dammheimer,


ja, ich habe es wieder getan! Nach fünf Jahren der Ruhe habe ich mich erneut für das Amt einer Weinprinzessin beworben und die Zusage erhalten. Nun bin ich seit der Krönung am 21.9.2018 auf der Villa Ludwigshöhe zusammen mit Ines Rehm aus Edesheim Weinprinzessin der Südlichen Weinstraße. Um Fragen vorzubeugen: Wir sind nicht Weinprinzessinnen des Kreises Südliche Weinstraße, sondern des Weingebietes Südliche Weinstraße, das sowohl den Kreis als auch die Stadt Landau umfasst. Dabei werden wir von dem tollen Team der Südlichen Weinstraße e.V. betreut.
Da sich das Jahr bereits dem Ende zuneigt, habe ich natürlich auch schon einige, zum Teil sehr schöne Termine gehabt. Wusstet ihr, dass Pleisweiler-Oberhofen ein richtig tolles Fest des Federweisen in idyllischer Atmosphäre hat? Ich wusste es bis zur Begrüßung, die ich dort machen durfte, nicht.
Vor vier Jahren bildete der Winzerfestumzug in Neustadt den Abschluss meiner Amtszeit, nun war er einer der ersten Termine, aber nach wie vor immer noch sehr schön und beeindruckend! Das Highlight war für mich das weise 1984er Rolls Royes Cabriot, in welchem wir beim Umzug von Heribert chauffierte wurden.
Noch beeindruckender war die Offerta in Karlsruhe mit dem riesigen Angebot, welches dort vorzufinden ist.
Wie einige ja schon mitbekommen haben, wohne ich seit einigen Monaten in Eschbach, wo ich zusammen mit der pfälzischen Weinprinzessin Melina Hey die Brennsaison im Weingut Wind eröffnen durfte.
Zwei Tage später ging es dann zum Bambi 2018 nach Berlin. Es war eine sehr lange und interessante Nacht. Am Tag darauf war dann der Rotweinabend bei meinem Vater im Weingut, der auf eine gemütlich freundschaftliche Art schön war. Vielen Dank an alle, die da waren!
Wieder zwei Tage später ging es zum SportAward Rhein Neckar in Heidelberg. Für mich als Trainerin und Breitensportlerin ein weiteres absolutes Highlight!
Wieder zwei Tage später ging es zur Mitgliederversammlung der SÜW e.V., die interessante Zahlen bereit hielt und in der die Verschmelzung mit der Pfalzwein DAS Thema war, das alle brennend interessierte. Nun sind wir gespannt und warten ab, was das neue Jahr uns in dieser Hinsicht bringt.
Das waren wohl vorerst meine Termine für dieses Jahr und ich darf mich darauf freuen, wenn es nach der "Winterpause" mit den Neujahrsempfängen weiter geht.
Liebe Grüße
Anna Fath
Weinprinzessin der Südlichen Weinstraße

 

 

 

Anna Katharina Fath - Landauer Weinprinzessin 2013/14

Anna II 079497 Neu

Das Omen war gut: Zur Geburt ihrer Tochter Anna am 6. Oktober 1993 erhielt Mutter Andrea auch eine Glückwunschkarte mit dem Hinweis Weinprinzessin 2010. Dass es dann doch drei Jahre länger mit der Erfüllung der Prophezeiung dauerte lag nicht zuletzt daran, dass Anna zunächst ihr Abitur machen wollte. Als sie dann aber so nebenbei verlauten ließ, dass sie durchaus das Amt der Landauer Weinprinzessin für sich vorstellen könnte, gingen die Buschtrommeln im Landauer Büro für Tourismus sehr schnell, und schon war Anna Katharina Fath als Landauer Weinprinzessin nominiert.
Nach nunmehr 31 Jahren ist es wieder einmal eine Dammheimerin, die Landaus Weinkrone trägt. Entsprechend begeistert nahm man die Botschaft nicht nur in der Familie, sondern im ganzen Stadtdorf auf.

Begleitet von Fackelträgern der Bauern- und Winzerschaft Dammheim hielt am 17.10.13, beim 61. Federweißenfest in Landau die Pferdekutsche mit drei hübschen Weinhoheiten und OB Hans-Dieter Schlimmer an Bord Einzug auf dem Rathausplatz. Der scheidenden Weinprinzessin Linda Klein aus Arzheim bescheinigte OB Schlimmer, die Stadt und den Wein in fantastischer Weise ein Jahr lang vertreten zu haben. Eine sehr stilvolle und selbstbewusste Repräsentantin sei Linda gewesen, bestätigte Pfalzweinkönigin Janina Huhn aus Bad Dürkheim. Die Hoheiten hatten sich bei gemeinsamen Seminaren näher kennengelernt. Linda ließ noch einmal in der ihr eigenen, charmanten Art die Stationen ihrer Regentschaft Revue passieren und dankte ihrer Familie und anderen Unterstützern, bevor die Pfalzweinkönigin ihr vorsichtig das Diadem aus dem schwarzen Haar nahm und es der neuen Landauer Weinprinzessin Anna Fath aufs blonde Haar setzte.
Landaus neue Weinbotschafterin ist 20 Jahre alt, stammt aus dem Stadtdorf Dammheim, ist in einem Weingut aufgewachsen und studiert an der Universität Landau-Koblenz Mathematik und Physik. Ihre Antrittsrede meisterte sie mit Bravour und für ihr ehrliches Bekenntnis, "Ich bin ganz aufgeregt", erhielt sie herzlichen Applaus von den vielen Weinfestgästen. Sie freue sich auf interessante Begegnungen und sie sei sich sicher, dass sie persönlich von ihrem Amtsjahr profitieren und an ihren Aufgaben wachsen werde, so Anna.
Goldschmied Thomas Schleuning überreichte ihr eine eigens angefertigte Kette mit silbernem Herzanhänger, der mit stilisierten Trauben, Sonne und Krone die "königliche Pfalz" symbolisiert.

| Drucken | E-Mail


Drucken   E-Mail